News de l'ASJ

News

Plagiarius honore l'engagement de Cuboro

26.01.2024


Depuis 1977 déjà, l'Action Plagiarius décerne chaque année le prix négatif "Plagiarius" aux fabricants de contrefaçons particulièrement audacieuses. Cette année, le troisième prix est attribué à une copie du système de voies de billes CUBORO fabriquée en Chine. L'Action Plagiarius reconnaît ainsi l'engagement de Cuboro AG dans la lutte contre les contrefaçons et rend hommage à la force d'innovation et à l'originalité du système de jeu de billes original fabriqué en Suisse.

Links Original: Cuboro AG, Bern, Schweiz / Rechts Plagiat: Hersteller der “Easycool”-Plagiate. Foto: Aktion Plagiarius e.V.
Links Original: Cuboro AG, Bern, Schweiz / Rechts Plagiat: Hersteller der “Easycool”-Plagiate. Foto: Aktion Plagiarius e.V.

Mehleureusement seulement en allemand.

Der Plagiarius-Preis wird dieses Jahr bereits zum 48. Mal von der Aktion Plagiarius e.V. verliehen. Von Produkt- und Markenpiraterie betroffene Unternehmen und Designer haben die Möglichkeit, ihre Originalprodukte sowie vermeintliche Nachahmungen einzureichen und den Plagiator als Preisträger des Negativpreises vorzuschlagen. Das von der Cuboro AG eingereichte Plagiat der Kugelbahn des Nachahmers Easycool erhielt von der unabhängigen Jury den 3. Negativpreis des «Plagiarius 2024». Die Preisverleihung fand am 26. Januar 2024 im Rahmen einer internationalen Pressekonferenz auf der Frankfurter Messe «Ambiente» statt.

Die Cuboro AG ist regelmässig mit Produktpiraterie konfrontiert und beobachtet laufend den Markt von Nachahmerprodukten. Der nun ausgezeichnete Plagiator kopiert, produziert und vertreibt die Kopie des Kugelbahnsystem in seinem Heimmarkt China. Die Produkte von Easycool sehen auf den ersten Blick identisch aus mit dem CUBORO Kugelbahnsystem, sogar die Verpackung weist Ähnlichkeiten auf. Der Plagiator schreckt auch nicht davor zurück, Auszeichnungen und Herstellungszertifikate der Cuboro AG zu kopieren und für die kopierten Produkte zu nutzen. Die kopierten Produkte können jedoch bezüglich des Einhaltens von Qualitäts- und Sicherheitsstandards, Langlebigkeit und Nachhaltigkeit nicht mit dem Original aus der Schweiz mithalten. Mit der Kopie verletzt der Plagiator zudem die Urheberrechte des originalen Kugelbahnsystems aus der Schweiz.

Sebastian Etter, Geschäftsführer der Cuboro AG, äusserte sich erfreut über die Würdigung der Aktion Plagiarius: «Wir sind stolz darauf, dass unser Engagement für Originalität und Qualität von der Plagiarius-Jury anerkannt wurde. In unserem CUBORO Kugelbahnsystem steckt sehr viel Herzblut meiner ganzen Familie und insbesondere meines Vaters Matthias Etter, dem Erfinder des CUBORO Kugelbahnsystems. Gemeinsam mit der Schreinerei Nyfeler Holzwaren AG fertigen wir all unsere CUBORO Elemente mit viel Knowhow seit 1986 in der Schweiz und garantieren damit die Werte, wofür das Label ‘Swiss Made’ steht. Diese Auszeichnung bestärkt uns, weiterhin hochwertige Produkte aus Schweizer Holz am Standort Schweiz zu entwickeln, zu designen und herzustellen. Jung und Alt bieten wir so ein sicheres, hochwertiges und langlebiges Spielzeug.»

Über Aktion Plagiarius e.V.: www.plagiarius.com


Contact

Association Suisse des Jouets
Monsieur Sandro Küng
Bureau et service des médias
Arterstrasse 28
CH-8032 Zurich

+41 44 545 21 69
office@spielwarenverband.ch