News des SVS

News

DACH-Spielwarenverbände schmieden Allianz

02.03.2023


Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding in Wien. Spielwaren-Verbände planen enge Zusammenarbeit auf diversen „Spielfeldern“.

Verantwortliche der DACH Spielwarenverbände
Verantwortliche der DACH Spielwarenverbände

Der Deutsche Verband der Spielwarenindustrie (DVSI), das Toy Forum Austria (TFA) und der Spielwarenverband Schweiz (SVS) haben eine weitreichende Kooperationsvereinbarung auf strategischer wie operativer Ebene geschlossen. Das Memorandum of Unterstanding (MoU), das am 2. März 2023 von den Geschäftsführern der Verbände, Ulrich Brobeil (DVSI), Dieter Strehl (TFA) und Sandro Küng (SVS), in Wien unterzeichnet wurde, sieht einen intensiven Austausch sowie eine enge Zusammenarbeit auf spielwarenrelevanten Themengebieten und Politikfeldern vor.

Die Partner versprechen sich angesichts ähnlicher Herausforderungen in ihren jeweiligen Ländern eine effektivere und effizientere Zielerreichung sowie durch neue Serviceleistungen wie gemeinsame Kongresse, Tagungen, Konferenzen und Fortbildungen, den Mitgliedsunternehmen der drei DACH-Partner einen zusätzlichen Mehrwert bieten zu können.

Spielwarenmarkt mit 102 Mio. Playern

Ulrich Brobeil kommentierte die Unterzeichnung des Memorandum of Unterstanding wie folgt: „Der DVSI freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Toy Forum Austria und dem Spielwarenverband Schweiz. Diese Kooperation repräsentiert einen Spielwarenmarkt von gut 102 Mio. Bürgern und ca. 5,1 Mrd. Euro Umsatz. Er ist damit der wichtigste Markt in Europa. Diese starke Stellung im europäischen Spielwarenkonzert wollen wir sichern und ausbauen, aber auch als gemeinsame Stimme in politischen Debatten auftreten, die unsere Branche berühren.“ Brobeil verweist zudem auf die Synergieeffekte und das Potenzial einer intensiven Zusammenarbeit, von der die Mitgliedsunternehmen profitieren sollen. „Wir beabsichtigen u.a. auch durch Marktforschung zusätzliche Informationen zu gewinnen, die unseren Mitgliedern neue Erkenntnisse liefern.“

Auch Dieter Strehl vom Toy Forum Austria, Geschäftsführer und Gesellschafter des Wiener Spielever¬lages Piatnik, begrüßt den Schritt, die Ressourcen der drei Verbände zu bündeln: „Mit der Kooperation schaffen wir die Voraussetzungen, den fachlichen Austausch zu intensivieren sowie die Beziehungen untereinander und das Gemeinschaftsgefühl im DACH-Raum zu stärken. Ich bin überzeugt, dass wir den Mitgliedern der Verbände durch die Wissens- und Weiterbildungsangebote einen echten Mehr¬wert bieten. Mit dem geplanten DACH-Best-Practice-System wollen wir regelmäßig anschauliche und informative Projekte vorstellen, die in anderen Ländern an die jeweilige Situation angepasst und umge¬setzt werden können.“

Für Sandro Küng vom Schweizer Branchenverband SVS, in dem alle führenden Schweizer Produzenten, Importeure und Lieferanten von Spielwaren zusammengeschlossen sind, ist die neue Kooperation ein weiterer Beitrag, den Erfahrungsaustausch zwischen den 63 Schweizer Spielwarenlieferanten und SVS-Mitgliedern sowie den 10 Trade Partnern zu intensivieren. Zugleich eröffnet die Zusammenarbeit den SVS-Mitgliedern die einmalige Chance, den Blick über die Landesgrenzen zu richten. Sandro Küng: „Die Kooperation gibt uns die Möglichkeit, uns im DACH-Raum mit der Branche intensiv zu vernetzen, nicht nur, um unsere Erfahrungen bei Klassikern wie Spielzeugsicherheit auszutauschen, sondern auch Impulse bei anderen Themen wie Umwelt oder Nachhaltigkeit zu bekommen. Die Allianz liefert die Plattform, etwas über die Probleme der anderen zu erfahren und sie ggf. zu unterstützen.“

White Paper und Umfrage zum Sourcing

Mit der Unterzeichnung des Memorandums steigen die drei Partner auch gleich ins operative Geschäft ein. Noch im März ist die Aussendung des ersten DACH White Paper Sourcing an Unternehmen der DACH-Region und der Start der DACH Umfrage Sourcing sowie ein Round-Table DACH zu den Vorschlägen im Entwurf der neuen EU-Spielzeugverordnung geplant.

 

Kontakt

Spielwaren Verband Schweiz
Herr Sandro Küng
Geschäfts- und Medienstelle
Arterstrasse 28
CH-8032 Zürich

+41 44 545 21 69
office@spielwarenverband.ch