News des SVS

News

Nachhaltigkeit leidet unter der Inflation

17.04.2023


Nachhaltigkeit hat sich schrittweise zu einem der wichtigsten Themen im Verbraucheralltag entwickelt. Die deutlichen Preissteigerungen der vergangenen Monate haben in der Breite jedoch zu einem spürbaren Rückgang des nachhaltigen Konsums in Deutschland geführt.

Inflation Nachhaltigkeit

Besonders prägnant zeigt sich dies beim Einkauf von Lebensmitteln: Aktuell achten hier nach eigenen Angaben nur noch 48 Prozent der Bundesbürger verstärkt auf Nachhaltigkeit; 2021 taten dies noch 58 Prozent. Aber auch in anderen Bereichen verliert der Trend zu nachhaltigerem Konsum an Schwung; droht sogar zum Luxusthema wohlhabenderer Bevölkerungsgruppen zu werden. Generell sinkt unter den Verbrauchern die Bereitschaft, für nachhaltige Produkte per se mehr zu bezahlen.

Zugleich haben Produzenten und Händler deutliche Probleme, ihre Nachhaltigkeitsbestrebungen glaubwürdig zu kommunizieren: Lediglich 12 Prozent der Bundesbürger vertrauen darauf. Statt vollmundiger Versprechen wünschen die Bundesbürger von den Unternehmen mehr Fakten zur Nachhaltigkeit, und auch von unabhängiger Seite beglaubigte Nachweise.

Dies zeigt die aktuelle Ausgabe des „Trendmonitor Deutschland“ des Marktforschungsinstituts Nordlight Research zum Schwerpunktthema: «Nachhaltigkeit im Reality-Check». Über 1.000 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger ab 16 Jahren wurden ausführlich zum Thema nachhaltiger Konsum befragt. Zugleich wurde die Entwicklung im Zeitraum zwischen 2021 und 2023 analysiert.

 

Kontakt

Spielwaren Verband Schweiz
Herr Sandro Küng
Geschäfts- und Medienstelle
Arterstrasse 28
CH-8032 Zürich

+41 44 545 21 69
office@spielwarenverband.ch